Sie sind hier: Home > Regional >

Wolken, Regen und Wind am dritten Advent

Offenbach am Main  

Wolken, Regen und Wind am dritten Advent

14.12.2019, 15:28 Uhr | dpa

Wolken, Regen und Wind am dritten Advent. Eine Frau mit Regenschirm

Eine Frau mit Regenschirm. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Kein Schnee am dritten Advent: Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge bleibt es in Rheinland-Pfalz und im Saarland am Sonntag stark bewölkt, dazu fällt gebietsweise Regen. Ab dem Nachmittag bleibt es über den nördlichen Landesteilen aber trocken. Die Höchstwerte steigen auf 9 bis 13 Grad, im höheren Bergland auf 6 Grad. Bis zum Nachmittag erwartet der DWD außerdem starke bis stürmische Böen, in der zweiten Tageshälfte soll der Wind aber nachlassen.

Die kommende Woche beginnt der Vorhersage zufolge grau und nass. Im Laufe des Tages sind am Montag laut DWD auch mal Auflockerungen möglich. Die Tageshöchstwerte erreichen demnach 8 bis 11 Grad, im Süden bis 13 Grad. Der Wind weht der Vorhersage zufolge dann nur noch schwach bis mäßig, nur im Bergland sind zeitweise Windböen möglich. Am Dienstag wird es bei meist trockenem Wetter und Höchstwerten von 11 bis 14, in Hochlagen bis zu 9 Grad, noch einmal etwas milder.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal