Sie sind hier: Home > Regional >

Herzstillstand: Frau auf Weihnachtsmarkt das Leben gerettet

Hof  

Herzstillstand: Frau auf Weihnachtsmarkt das Leben gerettet

15.12.2019, 11:00 Uhr | dpa

Herzstillstand: Frau auf Weihnachtsmarkt das Leben gerettet. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

 Ein junger Mann hat einer 59-Jährigen auf dem Weihnachtsmarkt im oberfränkischen Hof wohl das Leben gerettet. Die Frau hatte kurz vor Verlassen einer Hütte auf dem Markt über Schwindel und Unwohlsein geklagt und brach dann plötzlich zusammen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Ein 30-Jähriger, der den Vorfall beobachtet hatte, leistete sofort Erste Hilfe. Er stellte bei der Frau einen Herzstillstand fest und begann damit, sie zu reanimieren. Dies sei gelungen. Die 59-Jährige aus Hof habe anschließend in die stabile Seitenlage gebracht werden können. Die weitere Behandlung übernahm am Samstag der Rettungsdienst.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal