Sie sind hier: Home > Regional >

Frau leblos in Strelitz-Alt gefunden: Obduktion angeordnet

Neustrelitz  

Frau leblos in Strelitz-Alt gefunden: Obduktion angeordnet

16.12.2019, 15:57 Uhr | dpa

Frau leblos in Strelitz-Alt gefunden: Obduktion angeordnet. Polizei Absperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im Fall einer toten Frau in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion zur Klärung der Todesursache angeordnet. Wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte, wurde die 66-Jährige am Sonntagmorgen leblos in einer Straße im Stadtteil Strelitz-Alt gefunden. Rettungskräfte konnten die Frau, die eigentlich in einem anderen Teil von Neustrelitz wohnt, zunächst wiederbeleben. Doch später sei sie in einer Klinik gestorben. Sonntagfrüh herrschten Temperaturen knapp über null Grad. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gebe es bisher nicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal