Sie sind hier: Home > Regional >

Randalierer droht Polizisten mit Brecheisen

Sankt Johann in Tirol  

Randalierer droht Polizisten mit Brecheisen

18.12.2019, 18:18 Uhr | dpa

Randalierer droht Polizisten mit Brecheisen. Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Randalierer hat in Bitburg zwei Polizisten mit Gegenständen beworfen und mit einem Brecheisen bedroht. Während des Einsatzes sei auch ein Warnschuss abgegeben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Beamten seien am frühen Morgen zum Gebäude einer Suchtberatungsstelle gerufen worden. Dort habe der 30-Jährige randaliert und einen Bewohner angegriffen.

Der aggressive Mann warf den Angaben zufolge im Treppenhaus mit Gegenständen nach den Polizisten. Obwohl die Beamten Pfefferspray einsetzten, konnte er nach draußen flüchten. Dort wehrte er sich massiv gegen seine Festnahme und floh ein zweites Mal.

Im Anschluss schlug er mit einer Holzlatte eine Autoscheibe ein. In dem Wagen fand er demnach ein Brecheisen, mit dem er weitere Autos - darunter auch einen Streifenwagen - demolierte. Schließlich sei der Mann mit dem Brecheisen auf einen Beamten zugegangen und habe ihn bedroht. Daraufhin habe der Polizist in den Boden geschossen.

Der 30-Jährige konnte den Angaben nach erst mit einem sogenannten Taser gestoppt werden. Die Beamten erlitten leichte Verletzungen. Der Angreifer wurde ebenfalls verletzt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: