Sie sind hier: Home > Regional >

14-Jähriger filmt Schülerinnen in Schwimmbadkabine

Seevetal  

14-Jähriger filmt Schülerinnen in Schwimmbadkabine

20.12.2019, 17:47 Uhr | dpa

14-Jähriger filmt Schülerinnen in Schwimmbadkabine. Polizeifahrzeuge

Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 14-Jähriger ist in Hittfeld (Landkreis Harburg) von der Polizei dabei ertappt worden, wie er in einem Hallenbad Mädchen beim Umziehen fotografiert und gefilmt hat. Der Junge soll wiederholt sein Handy unterhalb der Trennwand in die Kabinen gehalten und so Aufnahmen gemacht haben, wie die Polizei mitteilte. Schülerinnen des örtlichen Schwimmvereins hatten dies an zwei aufeinanderfolgenden Mittwochabenden festgestellt.

Bei der Durchsicht seines Handys konnten die Polizisten dem 14-Jährigen diverse Taten nachweisen. Das gefundene Bild- und Videomaterial sei ihm eindeutig zuzuordnen, hieß es. Bislang lägen keine Hinweise dazu vor, dass die Aufnahmen des Jugendlichen veröffentlicht oder verbreitet wurden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal