Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder Firmenwagen im Nordosten aufgebrochen

Heringsdorf  

Wieder Firmenwagen im Nordosten aufgebrochen

22.12.2019, 18:54 Uhr | dpa

Wieder Firmenwagen im Nordosten aufgebrochen. Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Drei Aufbrüche von Firmenfahrzeugen sind dem Polizeipräsidium Neubrandenburg am Sonntag gemeldet worden. Alle drei Fahrzeuge hätten in Kölpinsee nördlich von Heringsdorf gestanden, teilte ein Polizeisprecher mit. Aus zwei der drei Autos wurden den Angaben zufolge Werkzeuge entwendet. In einem Fall sei eine Seitentür eines Transporters mit schwerem Werkzeug aufgeschnitten worden. Der Gesamtschaden beträgt nach Polizeiangaben mehrere Tausend Euro.

Seit Mitte November sind im Nordosten zahlreiche Transporter und Pick-ups aufgebrochen worden, wobei in den meisten Fällen Werkzeuge aus den Fahrzeugen gestohlen wurden. Der Gesamtschaden wird bisher nach Polizeiangaben auf rund 160 000 Euro veranschlagt. Die Polizei in Anklam hat zu den Fällen eine gesonderte Ermittlungsgruppe gebildet und zusätzliche Beamte aus der Bereitschaftspolizei für Streifen in den Osten des Landes verlegt.

Betroffen war bisher vorrangig die Insel Usedom - mit Schwerpunkt um Heringsdorf - die grenznahe Region Pasewalk/Löcknitz sowie Neubrandenburg. Firmen wurden bereits aufgefordert, hochwertige Werkzeuge nicht in Fahrzeugen zu lassen, wenn diese für längere Zeit abgestellt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal