Sie sind hier: Home > Regional >

50 000 Mark in Uhr versteckt: Finder darf Geld behalten

Aurich  

50 000 Mark in Uhr versteckt: Finder darf Geld behalten

23.12.2019, 15:41 Uhr | dpa

Ein Mann aus Aurich hat in einer auf einem Flohmarkt gekauften Wanduhr 50 000 Mark gefunden. Das Geld sei in der Holzverkleidung der rund 80 Zentimeter großen Uhr versteckt gewesen, sagte ein Sprecher der Stadt Aurich am Montag. Dies fiel dem Mann aber erst zuhause auf. Er war allerdings so ehrlich, dass er mit dem Geld sofort zum Fundbüro ging und es dort abgab. Als sich nach einer gesetzlichen Frist von sechs Monaten niemand meldete, der das Geld vermisste, gingen die Scheine wieder zurück zum ehrlichen Finder. Er musste an die Stadt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 576 Euro zahlen. Zuvor hatte der NDR darüber berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal