Sie sind hier: Home > Regional >

Auf Bahnübergang vom Zug erfasst: 78-Jährige stirbt

Hennef (Sieg)  

Auf Bahnübergang vom Zug erfasst: 78-Jährige stirbt

25.12.2019, 15:53 Uhr | dpa

Auf Bahnübergang vom Zug erfasst: 78-Jährige stirbt. 78-Jährige auf Bahnübergang vom Zug erfasst

78-Jährige auf Bahnübergang vom Zug erfasst. Foto: Freiwillige Feuerwehr Hennef/dpa (Quelle: dpa)

Eine 78 Jahre alte Frau ist am ersten Weihnachtstag auf einem beschrankten Bahnübergang in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) von einem Zug erfasst worden und gestorben. Der Lokführer habe noch Warnsignale abgegeben und eine Notbremsung eingeleitet, berichtete die Feuerwehr. Den Unfall habe er aber nicht mehr verhindern können. Es sei zwar noch ein Notarzt zum Bahnübergang gekommen, alle Rettungsversuche waren aber vergeblich. Die Frau sei an der Unfallstelle gestorben.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ein Sprecher sagte, es gebe keine Hinweise auf einen technischen Defekt. Die Schranken seien nach dem bisherigen Ermittlungsstand geschlossen gewesen. Der Zug mit 31 Passagieren war in Richtung Au unterwegs. Der Lokführer und die Passagiere wurden von der Feuerwehr und einem Notfallseelsorger betreut.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal