Sie sind hier: Home > Regional >

Über 20 Autos an einem Tag in Kaiserslautern beschädigt

Kaiserslautern  

Über 20 Autos an einem Tag in Kaiserslautern beschädigt

27.12.2019, 12:34 Uhr | dpa

Über 20 Autos an einem Tag in Kaiserslautern beschädigt. Polizei-Symbolfoto

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

In der Innenstadt von Kaiserslautern sind am ersten Weihnachtsfeiertag insgesamt 22 Autos beschädigt worden. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen in Gewahrsam, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Für welche Taten der 26-Jährige verantwortlich ist, muss allerdings noch geklärt werden. Die Ermittler schätzten den Gesamtschaden auf mindestens 10 000 Euro.

Der Polizei waren zunächst mehrere beschädigte Wagen in einem Parkhaus gemeldet worden. Der mutmaßliche Täter zog nach Zeugenaussagen danach zu einem weiteren Parkhaus weiter. Polizisten trafen dort den 26-Jährigen in einem Auto an. In dem Wagen lag ein Spiegel, der später einem der beschädigten Wagen zugeordnet werden konnte.

Der Mann war den Ermittlern im Dezember schon mehrfach aufgefallen, dabei ging es um Hausfriedensbruch, Ladendiebstahl, Beleidigung, Bedrohung und weiteren Sachbeschädigungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal