Sie sind hier: Home > Regional >

Löcher in Flachdach gebohrt: Hunderttausende Euro Schaden

Speyer  

Löcher in Flachdach gebohrt: Hunderttausende Euro Schaden

27.12.2019, 15:14 Uhr | dpa

Löcher in Flachdach gebohrt: Hunderttausende Euro Schaden. Polizei-Symbolfoto

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Unbekannte Täter haben Löcher in ein Flachdach einer Firma in Speyer gebohrt und so einen Schaden von rund 300 000 Euro verursacht. Ihnen kam dabei wahrscheinlich ein angrenzendes Baugerüst zugute, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Täter gelangten darüber auf das Dach, das sich über zwei miteinander verbundene Gebäude erstreckt. Dort entfernten sie zunächst Kies und Filzmatten, bohrten dann mehrere Löcher in das Flachdach und verdeckten anschließend die Öffnungen wieder mit dem Kies und den Matten.

Durch die Löcher drang Regen in beide Gebäude, wodurch der hohe Sachschaden entstand. Hinzu komme noch der Schaden durch den Nutzungsausfall, betonten die Ermittler. Ein mögliches Motiv für die Tat lag zunächst noch im Dunkeln.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal