Sie sind hier: Home > Regional >

Comeback für Europäische Auster

Helgoland  

Comeback für Europäische Auster

28.12.2019, 11:03 Uhr | dpa

Comeback für Europäische Auster. Austern

Eine Frau hält eine offene Auster in der Hand. Foto: Angelika Warmuth/dpa (Quelle: dpa)

Wissenschaftler tüfteln am Comeback der Europäischen Auster in der Nordsee. Die Biologen wollen die Rückkehr der leckeren Muscheln jedoch nicht wegen der Feinschmecker. "Es ist eine Naturschutzmaßnahme", sagte Corina Peter vom Helgoländer Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI). Die Wissenschaftler wollen nicht einfach eine Art zurückholen.

Sie wollen mit der Ansiedlung einen ganzen Lebensraum wieder herstellen: Ein von Organismen erschaffenes so genanntes biogenes Riff. Die Europäische Auster habe als ökologische Schlüsselart viele positive Effekte für andere Pflanzen sowie Tierarten und leiste wichtige Ökosystemleistungen für ihre Umwelt. "In der deutschen Nordsee gibt es nicht viele Riffs", erklärte Peter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal