Sie sind hier: Home > Regional >

Mann bedroht und verletzt Ex-Freundin

Heilbronn  

Mann bedroht und verletzt Ex-Freundin

28.12.2019, 13:39 Uhr | dpa

Mann bedroht und verletzt Ex-Freundin. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa (Quelle: dpa)

Mit Waffengewalt hat ein Mann in Heilbronn seine Ex-Freundin dazu gezwungen, mit ihm zu einem Hotel zu fahren. Dort habe der 45 Jahre alte Angreifer die Frau mit einem Messer leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann habe zuvor die Ex-Freundin abgepasst, als sie bei ihrer Wohnung mit dem Auto ankam. Er habe sein 38 Jahre altes Opfer zunächst mit einer Softair-Waffe bedroht. Am Hotel seien Beide in lautstarken Streit geraten. Dabei habe der Mann die frühere Freundin am Freitagabend verletzt. Die verängstigte Frau sei geflüchtet, der Angreifer sei mit ihrem Wagen weggefahren. Das Auto wurde später verlassen aufgefunden.

Das Paar sei mehrere Jahre zusammen gewesen und habe sich jüngst getrennt, teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage mit. Ihm zufolge wird nach der Beziehungstat nach dem Mann gesucht. Ermittelt werde wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal