Sie sind hier: Home > Regional >

Großer Andrang beim Weihnachtsbaum-Weitwurf in Hilden

Hilden  

Großer Andrang beim Weihnachtsbaum-Weitwurf in Hilden

28.12.2019, 17:44 Uhr | dpa

In der Stadt Hilden bei Düsseldorf sind am Samstag die Tannenbäume geflogen. Bei den ersten Stadtmeisterschaften im Weitwurf der Nadelgehölze wollte der Karnevalsverein "Jecke Fründe" drei Meister ermitteln. Bei dem Wettbewerb herrschte großer Andrang in der Innenstadt. In Einzelwertungen sollten der Mann und die Frau gekürt werden, die einen Tannenbaum am weitesten werfen konnten. Zudem gab es eine Mannschaftwertung für das beste Vierer-Team, wie Rudolf Meisenbach von den Veranstaltern sagte. Mitmachen durfte jeder.

Als Wurfmaterial standen drei ausgediente, etwa acht Kilo schwere Tannenbäume bereit, die bislang das Weihnachtsdorf in der City von Hilden geschmückt hatten. Geworfen wurden sie vorzugsweise in Speertechnik auf dem Alten Markt der Stadt, der mit Holzplatten geschützt war. "Erlaubt waren auch andere Techniken, aber die Richtung musste schon eingehalten werden." Die Idee geht auf Meisenbach zurück, der seine "Jecken Fründe" sofort dafür habe begeistern können.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: