Sie sind hier: Home > Regional >

Deutliches Plus bei Passagierzahlen am Sylter Flughafen

Sylt  

Deutliches Plus bei Passagierzahlen am Sylter Flughafen

29.12.2019, 12:19 Uhr | dpa

Der Flughafen Sylt ist im Aufwind. 2019 werden rund 140 000 Passagiere den Airport genutzt haben, sagte Geschäftsführer Peter Douven der Deutschen Presse-Agentur dpa. Das seien rund sieben bis acht Prozent mehr als im Vorjahr. Im Juli ging der Flughafen von rund 135 000 Passagieren aus. Für 2020 rechnet der Sylter Flughafen laut Douven "im Gegensatz zum sonstigen innerdeutschen Verkehr" mit rund zwei Prozent Zuwachs.

Ein Grund für die gute Entwicklung sei, dass sich nach der Insolvenz von Air Berlin im Jahr 2017 neue Verbindungen etabliert hätten. Auch die wiederkehrenden Probleme auf der sogenannten Marschbahnstrecke nach Sylt führten zu steigenden Passagierzahlen. Die Bahn könne wegen Unzuverlässigkeit und extrem langer Reisezeiten nur bedingt konkurrieren, sagte Douven.

Die Nordseeinsel wird den Angaben zufolge derzeit von Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Kassel, Köln-Bonn, Stuttgart, Mannheim, Frankfurt/M, München und Zürich angeflogen. Täglich erreichen in der Hochsaison bis zu 15 Linienflüge die Insel. Eine Ausweitung der Verbindungen ist im kommenden Jahr nicht geplant. "Aber Wien ist eine Option", sagte Douven.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal