Sie sind hier: Home > Regional >

Thüringer HC feiert Pflichtsieg gegen Bensheim

Bad Langensalza  

Thüringer HC feiert Pflichtsieg gegen Bensheim

29.12.2019, 16:45 Uhr | dpa

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben das letzte Spiel des Jahres gewonnen. Der Vizemeister setzte sich gegen die HSG Bensheim/Auerbach mit 29:22 (16:6) durch. Der THC hält mit dem Sieg Anschluss an die Tabellenspitze, belegt den vierten Platz. Beste Werferin war Kapitänin Iveta Koresova mit sechs Treffern.

Die Thüringerinnen begannen druckvoll, zeigten sich vor allem offensiv sehr effizient. Vor allem Nationalspielerin Emily Bölk überzeugte mit Würfen aus der Distanz. Dazu zeichnete sich Torhüterin Marie Davidsen sich als starken Rückhalt aus, glänzte immer wieder mit starken Paraden.

Nach dem Seitenwechsel vernachlässigten die Gastgeberinnen die Defensivarbeit, so dass die HSG mit einem 4:0-Lauf auf 18:12 (39.) verkürzte. Das Spiel gestaltete sich im Anschluss ausgeglichener, Bensheim ließ die Thüringerinnen nicht weiter davonziehen. Mit der Zeit konnten die Gäste das hohe Tempo nicht mehr mitgeben, der THC siegte deshalb ungefährdet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal