Sie sind hier: Home > Regional >

Skispringer Freitag bei Vierschanzentournee ausgestiegen

Oberstdorf  

Skispringer Freitag bei Vierschanzentournee ausgestiegen

30.12.2019, 12:12 Uhr | dpa

Skispringer Freitag bei Vierschanzentournee ausgestiegen. Skispringer Richard Freitag

Skispringer Richard Freitag. Foto: Daniel Karmann/dpa (Quelle: dpa)

Für Team-Weltmeister Richard Freitag ist die 68. Vierschanzentournee der Skispringer vorzeitig beendet. Der 28 Jahre alte Sachse wird wegen Formschwäche schon bei der zweiten Station in Garmisch-Partenkirchen an Neujahr (14.00 Uhr/ZDF und Eurosport) nicht mehr an den Start gehen, wie Bundestrainer Stefan Horngacher am Montagmorgen mitteilte. Freitag war in Oberstdorf nur 59. in der Qualifikation geworden und hatte den Wettkampf daher verpasst.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal