Sie sind hier: Home > Regional >

Tödlicher Unfall am Neujahrsmorgen in Aurich

Aurich  

Tödlicher Unfall am Neujahrsmorgen in Aurich

01.01.2020, 14:17 Uhr | dpa

Tödlicher Unfall am Neujahrsmorgen in Aurich. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem schweren Unfall am Neujahrsmorgen in Aurich ist eine Frau tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist der Wagen, in dem die Frau saß, in einer leichten Rechtskurve von der Straße abgekommen und in den Graben gefahren. Die Fahrerseite und das Dach des Wagens wurden demnach völlig zerstört. Die Frau wurde aus dem Auto geschleudert. Die Polizei konnte zunächst nicht sicher sagen, ob die Frau alleine in dem Auto war. Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, war die Straße durch Nebel und Temperaturen um den Gefrierpunkt leicht rutschig. Ob die Glätte Unfallursache war, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal