Sie sind hier: Home > Regional >

Psychiatrie-Patient greift Polizisten an: Beamter schießt

Elmshorn  

Psychiatrie-Patient greift Polizisten an: Beamter schießt

01.01.2020, 18:08 Uhr | dpa

Ein Polizist hat am Silvestertag auf einen Psychiatrie-Patienten geschossen, der ihn mit einem Messer angegriffen hatte. Der Patient wurde dabei getroffen und verletzt. Mitarbeiter der psychiatrischen Station im Klinikum Elmshorn hatten zuvor die Polizei alarmiert. Sie waren mit dem zwangsweise untergebrachten, renitenten 27-jährigen nicht zurechtgekommen, wie die Behörde mitteilte. Als zwei Beamte eintrafen, seien sie von dem Mann mit einem Messer angegriffen worden. Daraufhin habe einer der Polizisten seine Waffe gezogen und dem Mann ins Bein geschossen. Die Kriminalpolizei Itzehoe habe die Ermittlungen übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal