Sie sind hier: Home > Regional >

Angriff auf Polizist in der Silvesternacht in Pansdorf

Ratekau  

Angriff auf Polizist in der Silvesternacht in Pansdorf

02.01.2020, 16:46 Uhr | dpa

Angriff auf Polizist in der Silvesternacht in Pansdorf. Polizeiauto mit Blauchlicht

Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 29-Jähriger soll in der Silvesternacht in Pansdorf (Kreis Ostholstein) einen Polizisten angegriffen und verletzt haben. Der 59 Jahre alte Beamte sei bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem 29-Jährigen verletzt worden und war zunächst nicht dienstfähig, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstagnachmittag mit. Zu den genauen Umständen wollte der Sprecher aufgrund der laufenden Ermittlungen keine Angaben machen. Die Polizeibeamten waren um kurz nach Mitternacht alarmiert worden, weil aus einer zehnköpfigen Gruppe heraus, zu der auch der 29-Jährige gezählt haben soll, Raketen auf andere Menschengruppen geschossen wurden. Im weiteren Verlauf kam es nach dem Eintreffen der Polizei zu dem Angriff auf den Beamten. Der 29-Jährige wurde anschließend festgenommen. Im Atem des mutmaßlichen Angreifers wurde ein Alkoholwert von 1,64 Promille festgestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal