Sie sind hier: Home > Regional >

Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen

Ludwigshafen am Rhein  

Vier Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen

05.01.2020, 11:03 Uhr | dpa

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen haben vier Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Die Feuerwehr brachte am Samstagabend insgesamt 20 Menschen über eine Drehleiter oder das Treppenhaus in Sicherheit, wie ein Sprecher am Sonntag sagte. Das Feuer sei aus bisher unbekannter Ursache im Treppenhaus ausgebrochen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das Treppenhaus bereits stark verqualmt, hieß es.

Nach Angaben eines Polizeisprechers befanden sich im Eingangsbereich des Treppenhauses zwei brennende Kinderwagen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen der Brandursache aufgenommen. Nach Abschluss der Löscharbeiten und der Entrauchung des Gebäudes konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal