Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer alarmiert Bewohner in brennendem Haus mit Hupe

Wittingen  

Autofahrer alarmiert Bewohner in brennendem Haus mit Hupe

05.01.2020, 13:34 Uhr | dpa

Fünf Menschen haben beim Brand eines Hauses in Wittingen im Kreis Gifhorn eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Autofahrer in der Nacht zum Sonntag das Feuer im Dachstuhl eines Wohnhauses bemerkt und die Hausbewohner durch Hupen alarmiert. Diese konnten das Haus verlassen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 300 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal