Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Bahn-Chef Grube soll Vossloh-Aufsichtsrat leiten

Werdohl  

Ex-Bahn-Chef Grube soll Vossloh-Aufsichtsrat leiten

06.01.2020, 17:42 Uhr | dpa

Ex-Bahn-Chef Grube soll Vossloh-Aufsichtsrat leiten. Rüdiger Grube

Rüdiger Grube. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Der Verkehrstechnikkonzern Vossloh bekommt prominente Unterstützung. Der frühere Bahnchef Rüdiger Grube soll gerichtlich als neues Aufsichtsratsmitglied bestellt werden und anschließend den Vorsitz des Kontrollgremiums übernehmen, wie das Unternehmen am Montag in Werdohl mitteilte. Der Manager war von 2009 bis 2017 Vorstandschef der bundeseigenen Deutschen Bahn AG.

Grube werde "die weitere Entwicklung des Vossloh-Konzerns mit seiner umfassenden Erfahrung und Expertise in der Bahnindustrie maßgeblich unterstützen", hieß es. Zuvor hatte Bernhard Düttmann wegen seiner Verpflichtung als Chef des Elektronikkonzerns Ceconomy sein Aufsichtsratsmandat zum 31. Dezember 2019 niedergelegt. Der bisherige Vorsitzende des Gremiums, Ulrich Harnacke, soll wieder den Vorsitz im Prüfungsausschuss übernehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: