Sie sind hier: Home > Regional >

Wiegen, zählen, messen: Zählappell im Zoo am Meer

Bremerhaven  

Wiegen, zählen, messen: Zählappell im Zoo am Meer

07.01.2020, 04:05 Uhr | dpa

Wiegen, zählen, messen: Zählappell im Zoo am Meer. Bremerhavener Zoo am Meer

Die Luftaufnahme zeigt den Zoo am Meer. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ob Schneehase, Eisbär, Steppenlemming oder der Krallenaffe mit dem schönen Namen Kaiserschnurrbart-Tamarin - sie alle sollen heute (ab 10.00 Uhr) zur Inventur im Bremerhavener Zoo am Meer gewogen, gezählt und gemessen werden. Das schwerste Säugetier dürfte Eisbär Lloyd sein, der im Vorjahr 430 Kilogramm auf die Waage brachte. Fraglich ist allerdings, ob er sich pünktlich zur Inventur wirklich wiegen und messen lassen will. Da sind Eisbären oft sehr eigen. Die Ergebnisse der Inventur werden auch an internationale Datenbanken weitergeleitet. So wird erkennbar, ob der weltweite Bestand einer Tierart stabil und ihr Erhalt in Zoos gesichert ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal