Sie sind hier: Home > Regional >

Frau will nasses Telefon in Mikrowelle trocknen

Sankt Georgen  

Frau will nasses Telefon in Mikrowelle trocknen

07.01.2020, 13:13 Uhr | dpa

Frau will nasses Telefon in Mikrowelle trocknen. Feuerwehr Blaulicht

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa (Quelle: dpa)

Eine 53 Jahre alte Frau ist in St. Georgen im Schwarzwald-Baar-Kreis mit dem Versuch gescheitert, ihr nass gewordenes Telefon in einer Mikrowellen zu trocknen. Das schnurlose Gerät verschmorte in der Nacht zum Dienstag, wie die Polizei mitteilte. Zudem gab es eine starke Rauchentwicklung, die den Brandmelder in dem Gebäude auslöste. Die Feuerwehr rückte an, ein Feuer brach den Angaben zufolge jedoch nicht aus. Telefon und Mikrowelle seien aber nicht mehr zu gebrauchen.

Die Feuerwehr lüftete die verrauchten Räume. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Der Vorfall ereignete sich in der Teeküche eines Altenheimes.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal