Sie sind hier: Home > Regional >

Autos stoßen frontal zusammen: drei Schwerverletzte

Zossen  

Autos stoßen frontal zusammen: drei Schwerverletzte

09.01.2020, 17:56 Uhr | dpa

Autos stoßen frontal zusammen: drei Schwerverletzte. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer hat in Zossen (Teltow-Fläming) die Vorfahrt missachtet und so einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der 30-Jährige wollte laut Polizei am Donnerstagmorgen an einer Kreuzung rechts abbiegen und stieß dabei frontal mit dem Wagen einer 50 Jahre alten Frau zusammen. Diese habe gerade einen anderen Pkw überholen wollen. Ihr Auto wurde in den Wagen des 58-jährigen Fahrers geschoben. Alle drei kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 58-Jährige musste von der Feuerwehr befreit werden. Die B96 war mehrere Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal