Sie sind hier: Home > Regional >

Mit Haftbefehl gesuchter Mann greift Bekannte in Wohnung an

Limbach-Oberfrohna  

Mit Haftbefehl gesuchter Mann greift Bekannte in Wohnung an

10.01.2020, 08:34 Uhr | dpa

Mit Haftbefehl gesuchter Mann greift Bekannte in Wohnung an. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann hat in Limbach-Oberfrohna eine ihm bekannte junge Frau in deren Wohnung bedroht. Die 23-Jährige blieb unverletzt, wie die Polizei in Zwickau am Freitagmorgen mitteilte. Sie hatte am Donnerstagabend die Polizei darüber informiert, dass ihr 32 Jahre alter Bekannter sie in ihrer Wohnung angegriffen habe. Dabei zerstörte er ihren Fernseher. Als er die Wohnung verließ, warf er sein Fahrrad gegen ein Auto. Die Polizei konnte den Mann in der Nähe des Tatortes stellen. Er war betrunken und stand unter Drogen.

Zur Beweissicherung wurde ihm Blut abgenommen. Bei der Überprüfung stellte die Polizei fest, dass gegen den 32-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Die Polizisten verhafteten ihn. Gegen den Mann wird wegen des Verdachts der Körperverletzung, Sachbeschädigung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Informationen über den Grund des Haftbefehls lagen zunächst nicht vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal