Sie sind hier: Home > Regional >

50-Jähriger läuft nackt durch Regionalbahn

Eisenach  

50-Jähriger läuft nackt durch Regionalbahn

10.01.2020, 16:39 Uhr | dpa

Aus Unmut über eine Polizeikontrolle hat sich ein 50-Jähriger in einer Regionalbahn komplett ausgezogen und ist nackt durch den Zug gelaufen. Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Freitag berichtete, war der Mann am Donnerstagnachmittag in dem Zug von Meiningen nach Eisenach kontrolliert worden. Dabei fanden die Beamten einen Gegenstand zum Drogenkonsum mit Resten von Marihuana. Aus Verärgerung über die Beamten habe er sich daraufhin ausgezogen und die Polizisten beleidigt. Deswegen laufe nun eine Anzeige gegen ihn, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal