Sie sind hier: Home > Regional >

Dynamo Dresden startet Wintertrainingslager in Spanien

Calahonda  

Dynamo Dresden startet Wintertrainingslager in Spanien

12.01.2020, 11:55 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat sein Trainingslager im andalusischen Mijas bezogen. Am Sonntagmorgen starteten die Sachsen vom Flughafen Berlin-Schönefeld und landeten um 11.30 Uhr in Malaga, von wo aus es mit dem Bus rund 25 Kilometer weiter in die beliebte Ausflugsregion an der spanischen Mittelmeerküste ging.

Direkt nach der Ankunft absolvierte die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski die erste Trainingseinheit auf der Anlage des "La Cala Golf Resort". Bis zum 20. Januar hat Dynamos 49 Jahre alter Coach Zeit, dem Zweitliga-Schlusslicht seine Spielidee zu vermitteln, um in den letzten 16 Partien den Klassenverbleib noch möglich zu machen.

Neben konditionellen Einheiten stehen diverse Spielformen im offensiven und defensiven Bereich auf dem Plan. "Es gehört immer alles zusammen. Wir müssen laufen können, müssen aber auch richtig laufen. Es geht auch darum, nach vorne mit mehr Risiko und vertikaler zu spielen und sich trotzdem noch abzusichern", sagte Kauczinski und hat dafür 28 Spieler nominiert.

Kapitän Marco Hartmann musste aufgrund eines Muskelfaserrisses in der rechten Wade und eines bakteriellen Infekts in Dresden bleiben. Dafür sind mit Stefan Kiefer, Maximilian Großer und Ransford-Yeboah Königsdörffer auch drei Talente aus Dynamos Nachwuchs-Akademie dabei.

Auf dem Programm stehen zwei Testspiele. Am Mittwoch treffen die Sachsen auf den rumänischen Erstligisten Dinamo Bukarest, drei Tage später geht es gegen den südkoreanischen Serienmeister Jeonbuk Hyundai Motors FC.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal