Sie sind hier: Home > Regional >

Öffentliche Fahndung nach Schüssen auf 33-Jährigen

Waiblingen  

Öffentliche Fahndung nach Schüssen auf 33-Jährigen

15.01.2020, 04:59 Uhr | dpa

Öffentliche Fahndung nach Schüssen auf 33-Jährigen. Polizei färt mit Blaulicht

Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach den Schüssen auf einen 33-Jährigen in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) sucht die Polizei weiter nach drei Verdächtigen. Am Dienstag veröffentlichten die Ermittler Fotos der drei Brüder und des Fahrzeugs, mit dem sie unterwegs sein könnten. Ein vierter Bruder hatte sich vergangenes Wochenende gestellt und sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittler halten die Männer irakischer Abstammung für dringend verdächtig, den 33-Jährigen vor einer Woche mit Schüssen lebensgefährlich verletzt zu haben. Eine Sonderkommission führt die Ermittlungen in dem Fall.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal