Sie sind hier: Home > Regional >

Millionensumme für Magdeburger Kunstmuseum

Magdeburg  

Millionensumme für Magdeburger Kunstmuseum

15.01.2020, 06:25 Uhr | dpa

Millionensumme für Magdeburger Kunstmuseum. Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Magdeburger Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen bekommt weitere Millionen für den Um- und Ausbau. Insgesamt werden in den kommenden zwei Jahren 8,3 Millionen Euro investiert, wie das Museum mitteilte. Kulturminister Rainer Robra überbringt Oberbürgermeister Lutz Trümper am Mittwoch (13.00 Uhr) einen Fördermittelbescheid, die Stadt erbringt einen Eigenanteil. Das Museum habe 2017 an einem landesweiten Wettbewerb um die Fördermittel teilgenommen, hieß es. Nun würden zwei Vorhaben umgesetzt.

Die spätromanische Klosterkirche, die als Konzertraum genutzt wird, solle ihr im Zweiten Weltkrieg zerstörtes gotisches Chorgewölbe zurückerhalten. Der Innenraum werde saniert. Zudem werde der Nordflügel ausgebaut. Neue Heizungen, Lüftungsanlagen und Elektrotechnik werden eingebaut und die Ausstellungsfläche des Museum erweitert. Große Teile des heutigen Kunstmuseums stammen aus dem 12. Jahrhundert, es ist das älteste Gebäude Magdeburgs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal