Sie sind hier: Home > Regional >

Mit drei Promille durch Wedel: Polizei stoppt Autofahrer

Wedel  

Mit drei Promille durch Wedel: Polizei stoppt Autofahrer

15.01.2020, 10:57 Uhr | dpa

Mit drei Promille durch Wedel: Polizei stoppt Autofahrer. Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach einer Verfolgungsfahrt durch Wedel im Kreis Pinneberg hat die Polizei einen stark alkoholisierten Autofahrer gestoppt. Ein Atemalkoholtest bei dem 51 Jahre alten Mann ergab einen Wert von mehr als drei Promille, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Demzufolge war der Mann am Dienstagnachmittag einem Zeugen aufgefallen, weil er an einer Tankstelle trotz einer erheblichen Alkoholfahne in sein Auto stieg. Als die herbeigerufene Polizei den Mann kontrollieren wollte, gab er Gas und fuhr davon. Zwei Streifenwagen gelang es schließlich, den Mann zu stoppen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: