Sie sind hier: Home > Regional >

Besucherplus für die Grimmwelt

Kassel  

Besucherplus für die Grimmwelt

15.01.2020, 14:36 Uhr | dpa

Besucherplus für die Grimmwelt. Der Schriftzug Grimmwelt Kassel ist am Ausstellungshaus zu sehen

Der Schriftzug Grimmwelt Kassel ist am Ausstellungshaus zu sehen. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Grimmwelt in Kassel ist in der Besuchergunst weiter gestiegen: Im vergangenen Jahr wurden knapp 79 000 Gäste gezählt, dies war im Vergleich zum Jahr 2018 ein Plus von fünf Prozent. "Wir freuen uns über die positive Tendenz, zu der Sonderausstellungen, neue Veranstaltungsreihen sowie die Zunahme externer Veranstaltungen beigetragen haben", sagte der Geschäftsführer Peter Stohler am Mittwoch. Besonders erfolgreich waren die Sonderausstellung "Finsterwald" und die Museumsnacht.

Die Grimmwelt war im September 2015 eröffnet worden. Der 20 Millionen Euro teure Bau ist den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm gewidmet. Das Ausstellungshaus gibt einen Überblick über das Schaffen der Sprachforscher und Märchensammler. In der Grimmwelt sind unter anderem die Originalexemplare der Märchen zu sehen, die zum Weltdokumentenerbe der Unesco gehören.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal