Sie sind hier: Home > Regional >

Gäste müssen Hotel wegen nächtlichen Brandes verlassen

Fichtenberg  

Gäste müssen Hotel wegen nächtlichen Brandes verlassen

15.01.2020, 16:01 Uhr | dpa

Gäste müssen Hotel wegen nächtlichen Brandes verlassen. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein nächtlicher Brand in einem Hotel in Fichtenberg (Kreis Schwäbisch Hall) hat einen Schaden von etwa 150 000 Euro verursacht. Alle Hotelgäste konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Nach etwa zwei Stunden kehrten sie in ihre Zimmer zurück. Das Feuer war in der Nacht zum Mittwoch im ersten Obergeschoss ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Dort brannten nach Angaben eines Polizeisprechers in einem Saal ein Tisch und einige Stühle. Wie viele Menschen in dem Hotel übernachtet hatten, konnte ein Sprecher nicht sagen.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Nach Angaben des Polizeisprechers kommt fahrlässige Brandstiftung infrage - die Ermittlungen stünden aber noch am Anfang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: