Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer durchbricht Parkhausmauer

Oldenburg  

Autofahrer durchbricht Parkhausmauer

16.01.2020, 17:53 Uhr | dpa

Autofahrer durchbricht Parkhausmauer. Ein Polizeiauto im Einsatz

Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Verlassen eines Parkhauses in Oldenburg hat ein 79-Jähriger mit seinem Auto eine Mauer durchbrochen und ist eine Etage hinabgestürzt. Mit seinem schwer beschädigten Auto sei der Fahrer anschließend davon gedüst, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei habe er am Mittwoch ein Chaos hinterlassen: Teile der Mauer hatten sich demnach gelöst, ein weiteres Auto, die Geschossdecke und ein Pfeiler wurden ebenfalls beschädigt.

Erst als der Sohn des 79-Jährigen bei der Polizei anrief, wurden die Beamten über den Vorfall informiert. Sie nahmen dem Senior seinen Führerschein ab und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Der Sachschaden liegt schätzungsweise bei mehreren Tausend Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal