Sie sind hier: Home > Regional >

Per Haftbefehl gesuchter Mann bei Verfolgung gefasst

Zirchow  

Per Haftbefehl gesuchter Mann bei Verfolgung gefasst

17.01.2020, 08:07 Uhr | dpa

Per Haftbefehl gesuchter Mann bei Verfolgung gefasst. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Polizisten haben auf der Insel Usedom mutmaßliche Diebe bis ins polnische Swinemünde (Świnoujście) verfolgt und einen Verdächtigen festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Dabei sei in einem Transporter am Donnerstag Diebesgut gefunden worden, das vermutlich aus Einbrüchen in der Region Demmin (Mecklenburgische Seenplatte) stammt, wie ein Polizeisprecher am Freitag in Anklam sagte. Die Beamten hatten das Fahrzeug zuvor in Zirchow bei der Stadt Usedom auf deutscher Seite kontrollieren wollen. Dabei habe der 37 Jahre alte Fahrer plötzlich beschleunigt und fast einen Polizisten umgefahren, der aber zur Seite gesprungen sei.

Dann folgte die Verfolgungsjagd ins etwa zehn Kilometer entfernte Swinemünde, wo der Transporter gestoppt wurde. Ein Verdächtiger konnte fliehen. Der 37 Jahre alte Fahrer aus Polen sei von der Staatsanwaltschaft Eberswalde per Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Diebstahls gesucht worden. Er wurde den polnischen Behörden übergeben. Solche Verfolgungsfahrten über die Grenze hinweg sind inzwischen bei bestimmten schweren Straftaten erlaubt, wie der Sprecher sagte. Das deutsch-polnische Polizeizentrum in Swiecko sei eingeschaltet gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal