Sie sind hier: Home > Regional >

Wechsel im Vorstand der Öffentlichen Versicherungen

Magdeburg  

Wechsel im Vorstand der Öffentlichen Versicherungen

17.01.2020, 10:47 Uhr | dpa

Wechsel im Vorstand der Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA): Zum 1. Februar tritt Detlef Swieter (51) in den Vorstand ein und übernimmt zum 1. April den Vorstandsvorsitz, wie das Unternehmen am Freitag in Magdeburg mitteilte. Swieter folge auf Peter Ahlgrim (64), der seit 2008 an der Spitze der ÖSA stehe und auf eigenen Wunsch sein Vorstandsmandat zum 31. März beendet. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Swieter arbeitet den Angaben zufolge seit 18 Jahren für die VGH in Hannover. 2012 übernahm er Verantwortung für die Unternehmensentwicklung und das Risikomanagement, seit 2018 ist er als Direktor für Grundlagen und EDV-Projekte zuständig.

Seit dem Jahreswechsel sind die VGH Versicherungen Hannover einziger Träger der ÖSA. Bis dahin hielt der Sparkassenbeteiligungsverband Sachsen-Anhalt 50 Prozent, die VGH 35 und die Öffentliche Versicherung Braunschweig 15 Prozent an dem Unternehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal