Sie sind hier: Home > Regional >

18-Jähriger von Ex-Freunden eingesperrt und bedroht

Dieburg  

18-Jähriger von Ex-Freunden eingesperrt und bedroht

17.01.2020, 14:59 Uhr | dpa

18-Jähriger von Ex-Freunden eingesperrt und bedroht. Polizei

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat vier junge Männer festgenommen, die einen 18-Jährigen eingesperrt und bedroht haben sollen. Bei der Durchsuchung der Wohnungen der 16- bis 18-Jährigen stellen die Beamten umfangreiches Beweismaterial sicher, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Freitag in Darmstadt mitteilten. Den Ermittlungen zufolge hatten sich die vier Verdächtigen in der Nacht zum Donnerstag unter einem Vorwand Zutritt zur der Wohnung ihres ehemaligen Freundes in Dieburg verschafft. Dort sollen sie den jungen Mann bis in die frühen Morgenstunden festgehalten, mit einem Messer bedroht und attackiert haben. Das Motiv für den Übergriff war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal