Sie sind hier: Home > Regional >

Überfall auf Goldgeschäft: Inhaber leicht verletzt

Lindau (Bodensee)  

Überfall auf Goldgeschäft: Inhaber leicht verletzt

17.01.2020, 22:19 Uhr | dpa

Überfall auf Goldgeschäft: Inhaber leicht verletzt. Blaulicht Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Überfall auf ein Goldankaufgeschäft in Lindau haben mit Messern bewaffnete Unbekannte Uhren, Bargeld und Gold erbeutet. Einer der maskierten Täter bedrohte den Inhaber am Nachmittag zunächst mit seinem Messer, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei habe der Mann eine leichte Stichverletzung am Finger erlitten, sagte ein Sprecher. Die zwei Maskierten konnten den Angaben zufolge unerkannt auf Fahrrädern fliehen. Der Wert der Beute dürfte im Bereich von 10 000 Euro liegen, hieß es. Der Inhaber kam ins Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal