Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrer bei Meppen lebensgefährlich verletzt

Meppen  

Autofahrer bei Meppen lebensgefährlich verletzt

18.01.2020, 09:56 Uhr | dpa

Autofahrer bei Meppen lebensgefährlich verletzt. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 52 Jahre alter Autofahrer ist bei Meppen (Landkreis Emsland) mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht zu Samstag, als der in Richtung Niederlande fahrende Mann im Ortsteil Rühle aus zunächst ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, wie ein Polizeisprecher am Morgen mitteilte.

Der Niederländer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal