Sie sind hier: Home > Regional >

Zu Wochenbeginn zeigt sich in Hessen die Sonne

Offenbach am Main  

Zu Wochenbeginn zeigt sich in Hessen die Sonne

18.01.2020, 14:42 Uhr | dpa

Zu Wochenbeginn zeigt sich in Hessen die Sonne. Die Sonne scheint am blauen Himmel durch eine Wolke hindurch

Die Sonne scheint am blauen Himmel durch eine Wolke hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zum Start in die neue Woche können sich die Menschen in Hessen auf weniger Regenwolken und mehr Sonne freuen. Am Sonntag sollte es allerdings noch wechselnd bis stark bewölkt werden - mit leichten Schauern und ab 200 bis 400 Metern auch mit Schneeregen oder Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. In manchen Gebieten könne es auch trocken bleiben. Drei bis sechs Grad und bis zu vier Grad im Bergland wurden erwartet.

In der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen laut DWD-Prognose dann unter den Gefrierpunkt. Es könnte glatt werden auf den Straßen. Im Laufe des Tages zeigt sich immer mal wieder die Sonne, vor allem im Süden. Die Höchstwerte liegen voraussichtlich zwischen drei und sieben Grad, im Bergland sei es etwas kühler. Am Dienstag scheint den Meteorologen zufolge ebenfalls verbreitet die Sonne, sobald sich der Nebel aufgelöst hat. Die Temperaturen steigen auf bis zu fünf Grad.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal