Sie sind hier: Home > Regional >

Ungefährdeter Testspiel-Erfolg: Dresden besiegt Joenbuk

Calahonda  

Ungefährdeter Testspiel-Erfolg: Dresden besiegt Joenbuk

18.01.2020, 18:23 Uhr | dpa

Ungefährdeter Testspiel-Erfolg: Dresden besiegt Joenbuk. Markus Kauczinski

Markus Kauczinski, der Trainer von Dynamo Dresden, lacht während einer Pressekonferenz. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Dynamo Dresden hat das zweite Testspiel im Wintertrainingslager im spanischen Mijas gewonnen. Das Team von Markus Kauczinski bezwang am Samstag vor rund 100 Zuschauern den siebenmaligen südkoreanischen Meister Joenbuk Hyundai Motors FC mit 3:0 (2:0). Patrick Schmidt (31.), Baris Atik (32.) und Niklas Kreuzer (69./Foulelfmeter) erzielten im Estadio Municipal de Marbella die Tore für den Tabellenletzten der 2. Fußball-Bundesliga.

Kauczinski bot - wie schon drei Tage zuvor gegen Dinamo Bukarest - fast allen der 30 zur Verfügung stehenden Akteuren die Möglichkeit, sich für die letzten 16 Partien im Bundesliga-Unterhaus anzubieten. Einzig die beiden Torhüter Patrick Wiegers und Stefan Kiefer sowie Luka Stor blieben ohne Einsatz. So auch Stürmer Moussa Koné, Innenverteidiger Kevin Ehlers (beide Sprunggelenksprobleme) und Marco Terrazzino (Schmerzen im Fuß). Neuzugang Godsway Donyoh, der Samstagvormittag erstmals mit der Mannschaft trainierte, pausierte ebenfalls.

Noch bis Montag weilt Dresden an der spanischen Mittelmeerküste. Die Generalprobe findet am 24. Januar unter Ausschluss der Öffentlichkeit beim Ligakonkurrenten VfB Stuttgart statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal