Sie sind hier: Home > Regional >

Überfall auf Transporter möglicherweise vorgetäuscht

Darmstadt  

Überfall auf Transporter möglicherweise vorgetäuscht

20.01.2020, 12:38 Uhr | dpa

Transporter überfallen, mit Waffe bedroht und im Wald ausgesetzt: Zwei 34-Jährige haben der Polizei zufolge das Verbrechen möglicherweise nur vorgetäuscht. Nach anfänglichen Ermittlungen wegen eines angeblichen Raubes in Darmstadt seien Zweifel an dem geschilderten Tatgeschehen aufgetaucht, teilte die Polizei am Montag mit. Gegen die beiden Männer sei ein Verfahren wegen Vortäuschung einer Straftat eingeleitet worden. Die beiden 34-Jährigen hatten geschildert, in der vergangenen Woche von maskierten Tätern überfallen und in einen Wald gebracht worden zu sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal