Sie sind hier: Home > Regional >

Schock für den SC Magdeburg: Saison-Aus für Bezjak

Magdeburg  

Schock für den SC Magdeburg: Saison-Aus für Bezjak

20.01.2020, 14:37 Uhr | dpa

Handball-Bundesligist SC Magdeburg muss einen herben personellen Rückschlag verkraften. Spielmacher Marko Bezjak muss sich einer Operation an der rechten Schulter unterziehen und wird sechs bis acht Monate ausfallen. Das teilte der SCM am Montag mit. "Die Bedeutung von Marko Bezjak gerade für unser Angriffsspiel muss ich nicht weiter hervorheben. Es ist ein herber Rückschlag für uns mit Blick auf die nach wie vor intakten Möglichkeiten in der Bundesliga und im EHF-Cup", sagte Trainer Bennet Wiegert.

Eine Neuverpflichtung plant Magdeburg aufgrund der Dauer der Verletzung nicht. "Wir müssen nun diesen Ausfall teamintern kompensieren, die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen und ab Anfang Februar die bevorstehenden Aufgaben konzentriert angehen", sagte Wiegert. Der SCM setzt die Saison am 2. Februar bei Meister SG Flensburg-Handewitt fort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal