Sie sind hier: Home > Regional >

Illegaler Verkauf von Pistole? Razzia bei 34-Jährigem

Celle  

Illegaler Verkauf von Pistole? Razzia bei 34-Jährigem

22.01.2020, 12:13 Uhr | dpa

Illegaler Verkauf von Pistole? Razzia bei 34-Jährigem. Streifenwagen der Polizei

Streifenwagen der Polizei. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Weil er eine Maschinenpistole illegal zum Kauf angeboten haben soll, hat die Polizei die Wohnung eines 34-Jährigen in Celle durchsucht. Auch seine Arbeitsstelle im Stadtteil Garßen nahmen die Fahnder ins Visier, wie die Staatsanwaltschaft Lüneburg am Mittwoch mitteilte. Insgesamt waren demnach am Dienstag mehr als 30 Polizisten und mehrere Sprengstoffhunde im Einsatz. Auf die Spur des Mannes seien die Ermittler in einem anderen Verfahren gekommen. Eine Maschinenpistole sei zwar nicht entdeckt worden, dafür aber ein schussbereiter, nicht zugelassener Gasdruckrevolver. Der Besitz stelle einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal