Sie sind hier: Home > Regional >

Filmreife Flucht vor der Polizei

Vestenbergsgreuth  

Filmreife Flucht vor der Polizei

22.01.2020, 12:21 Uhr | dpa

Filmreife Flucht vor der Polizei. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein Transporterfahrer im Kreis Erlangen-Höchstadt geliefert. Ein Streifenwagen wollte den Kleintransporter am Mittwoch kurz nach Mitternacht bei Vestenbergsgreuth kontrollieren. Der Fahrer floh aber. Während seiner etwa 40 Minuten langen Flucht raste er nach Angaben der Polizei durch Ortschaften und Feldwege und umfuhr auch quer über die Fahrbahn gestellte Polizeiwagen.

Schließlich gelang es einer Streife, den Transporter zu stoppen. Dabei touchierte dieser den Kotflügel des Polizeiautos und stieß gegen einen zweiten Streifenwagen.

Die Beamten nahmen die Männer aus dem Transporter im Alter von 25, 36 und 40 Jahren vorläufig fest. Der mutmaßliche Fluchtgrund: Der Fahrer hatte keinen Führerschein und wohl Drogen genommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal