Sie sind hier: Home > Regional >

Finnbogason arbeitet sich bei Union-Gegner Augsburg heran

Augsburg  

Finnbogason arbeitet sich bei Union-Gegner Augsburg heran

23.01.2020, 14:34 Uhr | dpa

Finnbogason arbeitet sich bei Union-Gegner Augsburg heran. Alfred Finnbogason

Augsburgs Alfred Finnbogason spielt den Ball. Foto: Stefan Puchner/dpa (Quelle: dpa)

Der Augsburger Stürmer Alfred Finnbogason könnte für das Bundesliga-Gastspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Union Berlin in den Kader zurückkehren. "Er ist auf einem sehr guten Weg, macht sehr schnell Fortschritte, es sieht also auch bei ihm gut aus", sagte Trainer Martin Schmidt am Donnerstag über den isländischen Fußball-Angreifer. Finnbogason fehlt seit Mitte November wegen einer Schulterverletzung, er habe aber zuletzt wieder "zwei komplette Wochen voll mitgemacht". Der FCA brauche den 30-Jährigen "unbedingt", meinte der Schweizer Coach weiter.

Schmidts Personal konnte in dieser Woche indes nicht komplett trainieren. Kapitän Daniel Baier musste zwischenzeitlich aussetzen, Fredrik Jensen hatte Magen-Darm-Beschwerden, Reece Oxford wurde ein Weisheitszahn gezogen und Julian Schieber hat weiter muskuläre Probleme. Sergio Cordova soll ab kommender Woche individuell an die Mannschaft wieder herangeführt werden.

Schmidt lobte im Mittelfeld Carlos Gruezo als Alternative. "Er wird ein wichtiger Faktor in den nächsten Wochen werden", sagte der FCA-Coach über den Ecuadorianer, der "sehr ballsicher, sehr laufwillig, aber auch giftig und spritzig" sei.

Nach dem spektakulären 3:5 gegen Borussia Dortmund stellt sich Schmidt nun auf ein komplett anderes Spiel in Berlin ein. "Da werden wir sicher in der ganzen Breite und auch Höhe gefordert werden", sagte der Schweizer mit Blick auf die erwarteten hohen Bälle, Flanken und Standards von Union. Es werde bei der Heimmacht um "kernigen Fußball" gehen. Die Berliner haben 15 von 20 Punkten in dieser Bundesligasaison vor eigenem Publikum geholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal