Sie sind hier: Home > Regional >

10 Millionen Euro für Digitalisierung des Mittelstands

Magdeburg  

10 Millionen Euro für Digitalisierung des Mittelstands

24.01.2020, 12:05 Uhr | dpa

10 Millionen Euro für Digitalisierung des Mittelstands. Willingmann

Armin Willingmann (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt, sitzt im Plenarsaal des Landtages. Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Sachsen-Anhalt stellt zur Förderung der Digitalisierung kleiner und mittlerer Betriebe angesichts großer Nachfrage weitere 10 Millionen Euro bereit. Die Regierung schichte dafür EU-Mittel des Landes um, teilte Wirtschaftsminister Armin Willingmann am Freitag mit. "Wir sind vom riesigen Erfolg des Förderprogramms selbst ein wenig überrascht", sagte der SPD-Politiker. Es sei sehr erfreulich, dass sich so viele Mittelständler dem digitalen Wandel stellten und Chancen nutzen wollten.

Die zusätzlichen Millionen sind bereits die zweite Aufstockung des Förderprogramms "Sachsen-Anhalt Digital" seit dem Start im November 2018. Das Land fördert damit unter anderem Projekte zur Digitalisierung von Produktionsprozessen und zur Erhöhung der IT-Sicherheit. 994 Anträge sind bis Mitte dieses Monats eingegangen, 312 Projekte wurden bislang bewilligt. Die Landesregierung werde die Förderung weiter ausbauen, kündigte der Minister an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal