Sie sind hier: Home > Regional >

Vierjähriger Junge von Auto angefahren und verletzt

Eggenfelden  

Vierjähriger Junge von Auto angefahren und verletzt

24.01.2020, 12:09 Uhr | dpa

Vierjähriger Junge von Auto angefahren und verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht bei einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Vierjähriger ist in Niederbayern von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Bub wollte mit seinem Vater am Freitag in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) eine Straße überqueren, wie die Polizei mitteilte. Zugleich stand gerade ein Bus mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer Haltestelle. Ein 66-jähriger Autofahrer habe den Jungen übersehen, als er an dem Bus vorbeifuhr, sagte ein Sprecher. Dabei fuhr der Mann nach ersten Erkenntnissen zu schnell. Der Bub kam mit einer Schürfwunde davon, wurde aber zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Der Vater blieb unverletzt. Nach Polizeiangaben hatte der Vater seinen Sohn nicht an die Hand genommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: