Sie sind hier: Home > Regional >

Sechs verletzte Fahrgäste nach Vollbremsung von Bus

Wiesbaden  

Sechs verletzte Fahrgäste nach Vollbremsung von Bus

24.01.2020, 16:52 Uhr | dpa

Sechs verletzte Fahrgäste nach Vollbremsung von Bus. Rettungswagen im Einsatz

Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Sechs Insassen eines Linienbusses sind nach einer Vollbremsung des Fahrers in Wiesbaden verletzt worden. Eine 59 Jahre alte Autofahrerin hatte beim Abbiegen den Bus in der Innenstadt übersehen, wie die Polizei mitteilte. Um den drohenden Zusammenstoß zu verhindern, habe der Busfahrer scharf abbremsen müssen. Die Verletzungen der Fahrgäste seien aber nicht schwerwiegend gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Zwei Personen seien zur Beobachtung ins Krankenhaus gekommen. Die vier weiteren betroffenen Fahrgäste wurden vor Ort behandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal