Sie sind hier: Home > Regional >

13-Jähriger verschickt Hakenkreuze im Klassenchat

Neuruppin  

13-Jähriger verschickt Hakenkreuze im Klassenchat

24.01.2020, 17:07 Uhr | dpa

13-Jähriger verschickt Hakenkreuze im Klassenchat. Durchgestrichenes Hakenkreuz

Auf einem "Durchfahrt verboten"-Schild ist ein durchgestrichenes Hakenkreuz zu erkennen. Foto: Arno Burgi/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 13 Jahre alter Schüler in Neuruppin soll über einen Messenger-Dienst im Klassenchat mehrere Hakenkreuze verschickt haben. Mitschüler hätten einen Lehrer über den Vorfall von Mittwoch informiert, teilte die Polizei am Freitag mit. Am Donnerstag sei Anzeige erstattet worden, inzwischen ermittele der Staatsschutz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal